Powerhaus stützt beim Öffnen von Word ab

Dieses Thema im Forum "Installation und Technik" wurde erstellt von alexmatzel, 24. September 2019.

  1. alexmatzel

    alexmatzel New Member

    Registriert seit:
    23. September 2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    leider warten wir vergeblich auf den Rückruf der Hotline. Deshalb nun hier der Versuch:
    Wir haben Office 365 deinstalliert und Office 2016 auf unseren Terminalserver installiert. Nun stürtzt Powerhaus beim anklicken, alleine vom Word Button im Programm ab.
    Keine Reaktion und keine Fehlermeldung. Beim Administratoraccount und Testuser haben wir, wie auch immer, durch verschiedenes probieren von Einstellungen es hinbekommen
    das es wieder funktioniert. LEider jedoch nicht bei den Produktivusern. Wir müssen dringend wieder damit arbeiten können, wenn ich wenigstens Erfahren könnte mit welchen
    Parametern die Winword.exe aus Powerhause gestartet wird. dann könnten wir den Fehler nachproduzieren und beheben....

    Danke !
     
  2. Roman Mann

    Roman Mann New Member

    Registriert seit:
    30. September 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alexmatzel,

    bei diesem Fehler handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um defekte Registry-Schlüssel von Office. Bitte geben sie mir Ihre Kontaktdaten, damit ich Ihnen die Lösung übergeben und erläutern kann.

    Danke im Voraus
    R. Mann
     
  3. Alex Stefanac

    Alex Stefanac Member

    Registriert seit:
    10. April 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Könntest du die Lösung des Problems hier bitte posten? Auch bei dem Rechner einer Mitarbeiterin gibt es dieses Problem
     
  4. markus.koeller

    markus.koeller New Member

    Registriert seit:
    9. März 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Könnten Sie uns die Registrierungseinträge zuschicken? Haben das gleiche Problem bei 2 PCs ... Der Outlook Button funktioniert. Der Word Button führt zum Absturz. Gleicher User anderer Arbeitsplatz funktioniert. Beide PCs haben ein Office Upgrade von 2003/2010 auf 2013 erhalten.
     
  5. NSP

    NSP New Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Herr Mann,

    Wenn Sie eine Lösung haben wäre ich auch interessiert.
    Habe Office 2019 installiert, seitdem stürzt Word beim anklicken in Powerhaus ab
     
  6. markus.koeller

    markus.koeller New Member

    Registriert seit:
    9. März 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Merkwürdig ist : 2 PCs , gleichzeitig von Office 2010 auf 2013 umgestellt. PC1 kein Problem, PC2 stürzt ab.
    User von PC1 meldet sich an PC2 an -> geht -> also Datenbank User ok
    PC1 Office komplett deinstalliert inkl Microsoft Office remove Tool -> neu installiert. Fehler bleibt.
    aktuelle Powerhaus Client Version deinstalliert , alte 2013 CD installiert und mit Datenbank verbunden -> Word Button funktioniert. Update des Clients auf eine 2019er Version (April 2019 lag noch vor) -> Word Button geht nicht mehr.
    Winword.exe Verknüpfungen in Reg. geprüft, sieht ok aus. Keine andere Office Version installiert.
    Der Outlook Button geht, Word Button führt zu Absturz.
    Ticket bei Haufe eröffnet, seit 2 Tagen trotz mehrfacher telefonischer Nachfrage zum Status noch keinen Support erhalten. 2 User können aktuell nicht arbeiten.
     
  7. markus.koeller

    markus.koeller New Member

    Registriert seit:
    9. März 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nsp , habe das bei mir auf eigene Faust lösen können . Schreiben sie mich privat an dann erkläre ich ihnen die Lösung
     
  8. NSP

    NSP New Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Herr Koller,
    Vielen Dank für Ihr Angebot. Wie schreibt man jemand privat an ??
     
  9. markus.koeller

    markus.koeller New Member

    Registriert seit:
    9. März 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
  10. Roman Mann

    Roman Mann New Member

    Registriert seit:
    30. September 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    zunächst ist es wichtig zu unterscheiden, wie genau sich der Fehler definiert: "friert" PowerHaus bei betätigen der "Word"-Schaltfläche ein, oder zeigt einfach keine Reaktion. Beide Fehler sind möglich, hier rede ich aber explizit über das "Einfrieren".
    Die Ursache liegt in der falschen, bzw. fehlenden Definition der Dateierweiterungen, die PowerHaus beim Starten von Word, Excel etc. verwendet. Die Informationen darüber sucht PowerHaus in dem USER !! REG-Schlüssel

    [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Extensions]

    Die Lösung ist also die passenden REG-Schlüssel einzupflegen. Da hier jedoch auf die lokal installierte Office-Version verwiesen wird, gib es keine allgemein gültige Lösung bzw. REG-Schlüssel. Die von uns praktizierte Lösung sieht immer so aus, dass wir unsere REG-Einträge auf die Gegebenheiten der betroffenen Maschine anpassen und anschließend in die Registry schreiben.

    Für alle die sich an diese Vorgehensweise "trauen" poste ich hier meine Extensions als Text und als gepackte Datei im Anhang (Office 365 PRO Plus).
    WICHTIG!!! Hier sollte man nicht leichtfertig etwas "probieren" und handelt auf eigene Gefahr!!!

    Windows Registry Editor Version 5.00

    [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Extensions]
    "xlsx"="C:\\Program Files (x86)\\Microsoft Office\\Root\\Office16\\EXCEL.EXE"
    "xls"="C:\\Program Files (x86)\\Microsoft Office\\Root\\Office16\\EXCEL.EXE"
    "mdb"="C:\\Program Files (x86)\\Microsoft Office\\Root\\Office16\\MSACCESS.EXE"
    "mda"="C:\\Program Files (x86)\\Microsoft Office\\Root\\Office16\\MSACCESS.EXE"
    "rtf"="C:\\Program Files (x86)\\Microsoft Office\\Root\\Office16\\WINWORD.EXE ^.rtf"
    "dot"="C:\\Program Files (x86)\\Microsoft Office\\Root\\Office16\\WINWORD.EXE ^.dot"
    "dotm"="C:\\Program Files (x86)\\Microsoft Office\\Root\\Office16\\WINWORD.EXE ^.dotm"
    "dotx"="C:\\Program Files (x86)\\Microsoft Office\\Root\\Office16\\WINWORD.EXE ^.dotx"
    "docm"="C:\\Program Files (x86)\\Microsoft Office\\Root\\Office16\\WINWORD.EXE ^.docm"
    "docx"="C:\\Program Files (x86)\\Microsoft Office\\Root\\Office16\\WINWORD.EXE ^.docx"
    "doc"="C:\\Program Files (x86)\\Microsoft Office\\root\\Office16\\WINWORD.EXE ^.doc"


    Alternativ kann man den Key auf einer funktionierenden Maschine exportieren und bei identischer Office-Version auf der betroffenen wieder importieren.

    Hoffe es hilft weiter, ansonsten meldet Euch gern mit der KD-Nummer direkt in unseren Support, am besten per Mail an powerhaus-support@haufe.de

    Gruß
    R.Mann
     

    Anhänge: